Installation

Die Auslieferung der Software für den Gira HS besteht aus zwei Dateien. Einer ".hslz-Datei" mit dem Logikbaustein und einer ZIP-Datei "alexa-knx.zip" mit den vom Baustein benötigten Bibliotheken.

Der in der ZIP Datei enthaltene Ordner "alexa-knx" muss im hsupload-Ordner des zu übertragenden Projekts entpackt werden.
Die dabei entstehende Verzeichnisstruktur muss folgendermaßen aussehen: .../Gira/HS+FS Experte 4.5/Projekte/DEIN_PROJEKTNAME/DEIN_PROJEKTNAME/hsupload/alexa-knx/libs/...

Achtung:

Gira Experte

Schritt 1: Logikbaustein importieren

Die .hslz Datei über den Menüpunkt "Logikbausteine->Importieren" importieren und im Anschluss den Experten neu starten. Hinweis: Beim Import des Logikbausteins erstellt der Gira Experte im aktuellen Projekt Unterordner "logicx" eine ".hslx"-Datei. D.h. bei Einsatz des Bausteins in weiteren Projekten muss der Import ein weiteres mal gemacht, bzw. die ".hslx"-Datei in den entsprechenden "logicx"-Ordner des "neuen" Projektes kopiert werden.
Bei Projektierung mehrerer Kunden innerhalb einer Experten-Installation, muss die kundenspezifische ".hslx"-Datei aus dem Baustein ZIP-File (gelieferte ".hslz"-Datei) verwendet werden. Hierbei muss auch darauf geachtet werden, dass im Eingang E5 die dem Kunden zugehörige AWS-Customer-ID eingetragen ist.

Schritt 2: Projekteinstellungen anpassen

Unter Projekt->Projekteinstellungen->Oberfläche muss entweder der Radio Button ¹Alle ausgewählt
oder der Radio Button ²Benutzerdefiniert ... und die Checkbox ²alexa-knx ausgewählt sein.

Schritt 3: Logikbaustein verbinden

Der Baustein wird im grafischen Logikeditor in der Rubrik „Alexa-KNX“ einsortiert. Ein Arbeitsblatt muss angelegt der Baustein darauf gezogen und die Ein- und Ausgänge des Logikbausteins folgendermaßen belegt werden (Die hier gelisteten KO-Objekte sind entsprechend anzulegen):

EingangTypDefaultBeschreibung
11-Bit KO-Objekt1(Remanent, Init-Wert=1), zum Starten/Stoppen der Alexa-Anbindung
2Number30000gewünschter Server Port des Bausteins
3String""gewünschtes Access Token als Zugriffsschutz auf die Konfigurationsseite
(in der URL als Parameter accessToken=… mitzugeben)
4String"eu-west-1"Amazon Webservice Region (eu-west-1 für Deutschland)
5String"..."ihre Alexa-KNX spezifische Benutzerkennung (vorab bereits im Baustein eingetragen)
68-Bit KO-Objekt (EIS 2,6)3(Init-Wert=3), zur Festlegung des Log-Levels 0-5
71-Bit KO-Objekt0zum Reset des Logs (an diesen Eingang sollte periodisch alle X-Tage eine 1 gesendet werden
814-Byte Text0nur bei Verwendung weiterer Alexa-KNX Sub-Logikbausteine zu belegen

AusgangTypDefaultBeschreibung
116-Bit KO-Objekt (EIS 10)0Unauthorized Access Zähler

Schritt 4: Projekt übertragen

Projekt auf den Gira HS übertragen und Neustart des HomeServers abwarten.

Sollte das Übertragen des Projekts aufgrund des Fehlers fehlschlagen, muss der Baustein zuerst in das aktuelle Projekt importiert bzw. die zugehörige ".hslx"-Datei aus dem Projekt, in welchem der Baustein ursprünglich importiert wurde, kopiert werden.

Schritt 5: Installation überprüfen

Bei fehlerfreier Installation sollte auf der Debug-Seite (standardmäßig zu finden unter http://HomeServerIP:HomeServerPort/hslist/lst=debug) unter der Rubrik "Alexa-KNX" nachfolgende Ausgabe erscheinen:
VersionVersion der installierten Software
PortPortnummer auf dem der Alexa-KNX Webserver läuft
JSON-Configuration
edit
Link zur JSON-Konfigurationseite auf der, die durch Alexa steuerbaren/abfragbaren Geräte
editiert bzw. eingesehen werden können.
Logfile showLink zum Log-Viewer mit den Log-Ausgaben des Bausteins.

Hinweis: Bei einem HomeServer neustart, wird der Alexa-KNX Webserver ca. 10 Sekunden zeitverzögert gestartet. D.h. die hier aufgeführten Links funktionieren erst nach Start des Alexa-KNX Webservers.

Die Logausgabe sollte, bei erfolgreichem Start der Alexa-KNX Verbindung, ähnlich wie nachfolgend aussehen:
Die WARN-Meldung "JSON-Configuration is empty" ist nur ein Hinweis, dass die, für die Sprachsteuerung benötigte, JSON-Konfiguration noch nicht erstellt wurde.

Sollte in der Logausgabe eine Zeile mit der Meldung "Alexa-KNX Service not started ...", ähnlich wie nachfolgend ausgegeben werden:
So stellen sie bitte sicher, dass am Eingang "E1 Start/Stop" des Bausteins auch wirklich eine 1 zum Starten der Alexa-KNX Verbindung anliegt.

Mögliche auftretende Fehler

Library Error

Die vom Baustein benötigten Bibliotheken wurden nicht gefunden.

Firmware Version Error

Die Firmware des Homeservers wird leider nicht unterstützt.

Gateway Error

Bitte die Einstellung unter Projekt->Netzwerk->Default-Gateway prüfen.

DNS Error (Errno=-2; Errno=-5)

Bitte die Einstellung unter Projekt->Netzwerk->DNS-Server prüfen.

SSL Error

Bitte die Einstellung für Datum und Uhrzeit am HomeServer prüfen (Option: "Projekt->NTP/Zeitabgleicht/Mit NTP-Server synchronisieren" nutzen).

SQS Error

Bitte folgende Einstellung prüfen: